Ein Fahnenmeer und Stimmung wie im Stadion
Nachdem sich die deutschen Fußballjungs mit ihrem Sieg gegen Georgien die letzten notwendigen Punkte zur Qualifikation für die Europameisterschaft vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 geholt haben, steht dem Fandorf in der Pieper-Arena auf dem Großen Markt in Saarlouis nichts mehr im Weg. Gemeinsam mit langjährigen Partnern plant die Stadt Saarlouis und die Veranstaltungsagentur Triacs nun wieder das größte Fanfest in der Region.

Seit 2006 bei Fußball-Großereignissen ist die Pieper-Arena ein fester Programmpunkt in Saarlouis und zum größten des Landes gewachsen. „Wir freuen uns, dass wir nach der Qualifikation der DFB-Elf nun in die konkreten Planungen für die Pieper-Arena auf dem Großen Markt gehen können“, betont Roland Henz, Oberbürgermeister der Stadt Saarlouis.

Vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 werden alle Spiele der Europameisterschaft auf einer neuen hochauflösenden 25qm großen Leinwand übertragen. Wie in den Vorjahren gibt es ein umfassendes Sicherheitskonzept, um den bis zu 12.000 Besuchern vor Ort nicht nur eine tolle Stimmung mit Stadionatmosphäre zu bieten, sondern auch die Gewissheit, sorglos mit den Freunden die eigene Mannschaft unterstützen zu können.

„Wir werden jetzt auf unsere Partner zugehen, die teilweise schon unmittelbar nach dem Abpfiff des Finales und dem Gewinn der Fußball-WM 2014 ihr Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit signalisiert haben. Es soll wieder ein Fandorf entstehen, das dem Fußball, der schönsten Nebensache der Welt, einen gebührenden Rahmen gibt“, sagt Udo Treimetten, Geschäftsführer des Technik-Dienstleister TRIACS GmbH.

Informationen

Alle aktuellen und wichtigen Informationen erhält man unter www.fandorf-saarlouis.de oder bei Facebook.

Autor/in: Pressetext (14.10.2015) - Hamann and Friends GmbH | Foto: DeinSaarlouis.de
Best Of Helzwella Kirw
Hülzweiler
2017 - 52 Fotos

Saarlouis Emmes
Saarlouis, Großer Markt
03.06.2017 - 64 Fotos

Saarlouis Emmes
Saarlouis, Großer Markt
02.06.2017 - 52 Fotos

Hier gehts zur Foto Galerie