Vereint zum Erfolg: Stadt und Kreis eröffnen gemeinsame Tourist-Information
Zentraler geht es in Saarlouis nicht: Großer Markt 8 lautet die Adresse der neuen gemeinsamen Tourist-Information von Stadt und Landkreis Saarlouis. Im Gebäude der Kreissparkasse Saarlouis bezogen jetzt sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre großzügigen und den Bedürfnissen perfekt angepassten Räume. Gäste der Stadt und des Landkreises finden hier Informationen über alle Sehenswürdigkeiten und touristischen Angebote der insgesamt 13 Kommunen. Aber auch Einheimische sind natürlich herzlich willkommen.

„Rendezvous Saarlouis“ lautet das Motto, um den Landkreis mit seinen Städten und Gemeinden perfekt zu repräsentieren und zu vermarkten. In diesem Kontext entstand im Dezember 2013 die Idee zur gemeinsamen Tourist-Information. Die Tourist-Information der Stadt: zu klein, die des Landkreises: weit ab vom Schuss. Das waren die Gegebenheiten, diese galt es zu verändern und zu verbessern. „Eine solche Einrichtung gehört ins Herz einer Stadt. Da war es natürlich nicht leicht, ein geeignetes Gebäude zu finden. Nach einigen vergeblichen Anläufen offerierte uns die Kreissparkasse 2015 diese frei werdenden Räume einer Mode-Boutique. Nach einer Begehung war klar: das ist die Lösung! Im Erdgeschoss war ein freundlicher und einladender Servicebereich umsetzbar, die Büroräume konnten im Obergeschoss perfekt realisiert werden“, schilderte Landrat Patrik Lauer kurz die Entstehungsgeschichte. Kreis- und Stadtrat stimmten der Maßnahme zu. Somit konnten die baulichen und personellen Planungen beginnen. „Fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreises sowie zwei von der Stadt bilden hier an sechs Tagen der Woche auf 244 Quadratmetern eine neue Beratungs- und Denkfabrik und stehen gleichzeitig als Musterbeispiel für interkommunale Zusammenarbeit“, sagte Lauer und bedankte sich bei den Verantwortlichen aller Städte und Gemeinden für die Zustimmung zum Standort Saarlouis. Ebenso seinen Dank richtete er an alle beteiligten Fachämter, Bauleiter, Baufirmen und sonstigen Unterstützer.

„Wir alle erleben täglich, dass immer mehr Besucher nach Saarlouis kommen. Die Reisebusse in der Deutschen Straße sind nicht zu übersehen. Die Nachfrage nach unserer Region ist in den letzten Jahren stetig angestiegen, darauf mussten und wollten wir reagieren. Der heutige Tag ist eine Bestätigung für alle, die immer an den Tourismus in Saarlouis und im Landkreis geglaubt haben. Wir haben Wunderbares zu bieten und allen Grund, selbstbewusst in die Zukunft zu schauen“, bekräftigte Oberbürgermeister Roland Henz.

Staatssekretär Jürgen Barke überbrachte im Namen der Landesregierung herzliche Glückwünsche zur Umsetzung des rund 485.000 Euro teuren Projektes. Hiervon kommen 70 % aus Fördermitteln des Landes.

Nach der offiziellen Eröffnung bestand die Möglichkeit, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen. Die neue Tourist-Information ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Die Dépendance im Haus Saargau in Gisingen bleibt erhalten. pm

Autor/in: Petra Molitor (Pressestelle Stadt Saarlouis)
Fotos: Petra Molitor(Pressestelle Stadt Saarlouis)
Best Of Helzwella Kirw
Hülzweiler
2017 - 52 Fotos

Saarlouis Emmes
Saarlouis, Großer Markt
03.06.2017 - 64 Fotos

Saarlouis Emmes
Saarlouis, Großer Markt
02.06.2017 - 52 Fotos

Hier gehts zur Foto Galerie