Wetter, Stimmung und Musik erstklassig
Drei Tage lang war die Saarlouiser Innenstadt im Ausnahmezustand. Mehr als 100.000 Menschen kamen zur diesjährigen „Emmes“ und feierten bei guter Musik und heißen Temperaturen rund um den Großen Markt.

Mit dem traditionellen Fassanstich eröffnete Oberbürgermeister Roland Henz die Emmes, eines der größten Volksfeste in der gesamten Region. Auch nach vier Jahrzehnten hat sie nichts von ihrer Anziehungskraft verloren.

Mehr als 100.000 Besucher, schätzte Carmelo Di Martino, der für die Organisation zuständig war. Ein Team aus städtischen Mitarbeitern, der Polizei, den Sicherheitskräften und Hilfsorganisationen sorgte dafür, dass alles reibungslos ablief. Schon Wochen vorher wurden Verhandlungen geführt mit Sponsoren, ohne deren Unterstützung die Emmes gar nicht mehr möglich wäre. Dann wurden in Absprache mit dem Saarländischen Rundfunk die Künstler ausgesucht und die Mediaplanung auf die Beine gestellt. Vom Standaufbau über die Sicherheitsplanung bis zur Verkehrsregelung galt es zu koordinieren, zu planen und auch kurzfristig Entscheidungen zu treffen.

DeinSaarlouis.de hatte Christina Stürmer im Videointerview. Klicke hier für den Stream ...
WM-Fandorf Saarlouis: Zeit für ein neues Sommermärchen
„Schwarz und weiß, jetzt geht das Fußballwunder weiter“, heißt es in diesem Jahr in Saarlouis. Während der Fußball-WM vom 11. Juni bis 11. Juli wird die Stadt wieder für vier Wochen zum Treffpunkt für Fans des runden Leders.

Nach dem fantastischen Erfolg der „Public Viewing“-Veranstaltungen anlässlich der WM 2006 und der EM 2008 überträgt die Kreisstadt Saarlouis wieder alle Spiele live. Bei der WM waren 110.000, bei der EM rund 60.000 begeisterte Fans im Fandorf und fieberten mit ihren Mannschaften. Das Fandorf befindet sich auch in diesem Jahr auf dem Parkplatz in der Lisdorfer Straße.

Weitere Informationen: www.fandorf-saarlouis.de
Emmes setzt auf Neues und Bewährtes
Vom 28. Mai bis 6. Juni ist Saarlouiser Woche. Die Veranstalter haben ein ansprechendes Gesamtpaket geschnürt. Es gibt wieder zwei Bühnen auf dem Großen Markt. Mit dabei sind u.a. Andrea Berg, Christina Stürmer und die „Maus“.

„Wir setzen auf Neues und Bewährtes bei der diesjährigen Saarlouiser Woche“, sagte Oberbürgermeister Roland Henz bei der Pressekonferenz im Empfangssaal des Rathauses. So wird es bei der Emmes in diesem Jahr wieder zwei Bühnen auf dem Großen Markt geben.

Hier erwarten die Besucher international bekannte Interpreten und Gruppen, aber auch Bands aus der Region. Die Emmes beginnt am Donnerstag um 18 Uhr mit dem Fassanstich durch Oberbürgermeister Roland Henz und vielen Gästen. Im Anschluss spielen regional bekannte Bands auf den fünf Bühnen in der Innenstadt.

Andrea Berg und Christina Stürmer kommen zur Emmes
Am Freitag, 4. Juni ist der SR 3 Saarlandwelle zuständig für das Programm auf der Hauptbühne. „Wir freuen uns, Ihnen Andrea Berg, die „ReBeatles“ und Michael Holm präsentieren zu dürfen“, sagte Eberhard Schilling. Die bekannte Schlagerinterpretin Andrea Berg hat Millionen Alben verkauft und wurde unter anderem mit dem Titel „Die Gefühle haben Schweigepflicht“ bekannt. Daneben begeistern freitags unter anderem „3Emotions“, „Wishing Well“ und „Sweat“ mit ihren Auftritten in Saarlouis.

Samstags präsentiert SR 1 Europawelle die Formationen „4 Amigos“ und „Grossartig“ sowie die Sängerin Christina Stürmer. „Die 27-jährige Powerfrau erhielt verschiedene deutsche Musikpreise und ist ein Garant für gute Musik und exzellente Liveshows“, sagte Thomas Rosch bei der Pressekonferenz. Am selben Abend sind außerdem Snoopy’s Search“, „al dente“ und die „Funk Monsters“ auf den anderen Bühnen zu hören. Die Emmes endet wieder mit einem Musikfeuerwerk, das um kurz nach 23 Uhr beginnt.
Seite 19 von 19 << < 16 17 18 19
Best Of Helzwella Kirw
Hülzweiler
2017 - 52 Fotos

Saarlouis Emmes
Saarlouis, Großer Markt
03.06.2017 - 64 Fotos

Saarlouis Emmes
Saarlouis, Großer Markt
02.06.2017 - 52 Fotos

Hier gehts zur Foto Galerie