Das Emmes Programm 2014
Zusammen mit Partnern und Sponsoren präsentierten OB Roland Henz und Bürgermeisterin Marion Jost das Programm von Emmes und Saarlouiser Woche. Foto: Stadt SaarlouisSie ist eine der größten Volksfeste im Südwesten und Höhepunkt der Saarlouiser Woche: Die Emmes. Im Beisein zahlreicher Partner und Sponsoren wurde jetzt das Programm für die diesjährige Emmes vorgestellt.

„Es ist wichtig und etwas besonderes für uns, dass wir mit Partnern zusammenarbeiten, auf die wir uns seit vielen Jahren verlassen können“, hob Oberbürgermeister Roland Henz hervor. Nur mit ihnen gemeinsam sei es möglich ein Fest wie die Emmes in der Größenordnung erfolgreich durchzuführen, während andernorts Stadtfeste aufgegeben werden müssen.

Wie gewohnt bündeln Saarlouiser Woche und Emmes zahlreiche Stärken: Neben dem Kernprogramm ist das etwa beim Familienaktionstag zu spüren ebenso wie beim Soccer Turnier, der Mini WM und der Rue Française wie der Strada Italiana und den Stadtteilfesten. Und das, betonte OB Henz, sei nicht nur für die Besucher ein tolles Veranstaltungsprogramm, sondern auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt.
WM-Fandorf Saarlouis in der Pieper-Arena vom 12. Juni bis 13. Juli: Pieper-Arena is coming home
Selten war der Text dieser weltbekannten Fußball-Hymne zutreffender. Nach dem „Gastspiel“ in den Jahren 2008, 2010 und 2012 auf dem Parkplatz Lisdorfer Straße / Titzstraße kehrt die Pieper-Arena für die Übertragungen der Fußball-Weltmeisterschaft von 12. Juni bis 13. Juli 2014 wieder auf den Großen Markt in Saarlouis zurück. Dies macht Sinn. Denn das Fandorf hat sich über die letzten Jahre zu einem der größten Publikumsmagneten im gesamten Saarland entwickelt.

Bei jedem Deutschlandspiel musste man weit vor Anpfiff viele Fans wieder nach Hause schicken, da die Pieper-Arena voll besetzt war. Der Standortwechsel zurück zum Großen Markt ist deshalb die logische Konsequenz, denn dort kann man mehr Besucher begrüßen. Statt 8.000 wie auf dem umgebauten Parkplatz werden es nun mehr als 10.000 sein. Übertragen werden alle Partien, die bis spätestens um 22 Uhr beginnen, der Eintritt ist an allen Tagen frei.
Meltem Acikgöz aus Dillingen/Saar singt sich ins Finale von "Deutschland sucht den Superstar"
Foto: DeinSaarlouis.de50 Fans und Familienangehörige inklusive Dillingens Bürgermeister Franz-Josef Berg waren aus ihrer Heimatstadt angereist um am Samstag (26.04.2014) zum Halbfinale der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" ihre Meltem bei der 5. „Live-Challenge-Show" zu unterstützen. Mit Erfolg! Denn die Dillingerin steht nächsten Samstag um 20:15 Uhr neben Daniel Ceylan und Aneta Sablik im Finale und wird drei Songs präsentieren. Ursprünglich waren nur zwei Kandidaten geplant. Diese kurzfristige Änderung nahm der Pop-Titan Dieter Bohlen höchstpersönlich zu Beginn der Sendung vor.

Neben dem Einzug ins Finale gewann Meltem ihr zweites Auto in der Challenge mit dem Song „My Immortal" von Evanescence und konnte damit die komplette Jury von sich überzeugen.

Der Gewinn der Sendung: 500.000 Euro und ein Plattenvertrag. Unser Aufruf an euch: Nächsten Samstag, 04.05.2014 um 20:15 Uhr RTL einschalten, für Meltem anrufen und hoffen, dass wir den Sieg ins Saarland holen.
Seite 4 von 19 < 1 2 3 4 5 6 7 > >>
Best Of Helzwella Kirw
Hülzweiler
2017 - 52 Fotos

Saarlouis Emmes
Saarlouis, Großer Markt
03.06.2017 - 64 Fotos

Saarlouis Emmes
Saarlouis, Großer Markt
02.06.2017 - 52 Fotos

Hier gehts zur Foto Galerie